Social Natural Horsemanship - Verhalten hinterfragen und optimieren

Wir über uns

Gelände, Umgebung und wer hier wohnt

Zum SatelitenbildSchmillinghausen gehört zu Bad Arolsen und liegt umgeben von idyllischer Landschaft und Wäldern einen gemütlichen Tagesausritt vom Twistesee entfernt.

 

Pferdehof KimaraDer KIMARA-Pferdehof ist ein kleiner Familienbetrieb und entstand aus der Idee heraus Mensch und Tier einander auf natürliche Weise näher zu bringen.

Wir arbeiten mit unseren Tieren
auf 3 Ebenen:

1. Es gibt die Möglichkeit dem eigenen Pferd mit einem Trainer (i.d. Regel ist das Frank) des KIMARA-Pferdehofes über die Pferdesprache näher zu kommen und dadurch eine gemeinsame und klare Kommunikation zu ermöglichen. Hierbei kann und soll Vetrauen auf- Ängste abgebaut und die Positionen von Mensch bzw. Pferd klar herausgestellt werden. Diese Arbeit findet in der Regel bei Euch vor Ort statt.

2. Anfänglich können aber auch erste oder neue Erfahrungen mit unseren Pferden gesammelt werden, da diese durch den gewohnten Umgang in ihrer Sprache die Ruhe in sich selbst sind und auch unerfahrene 2-Beiner verstehen. Dabei gibt es keinen klassischen Reitunterricht sondern hier wird vor allem Wert auf den natürlichen Umgang gelegt und eine Alternative zur vielleicht bisherigen Annäherung aufgezeigt.

3. Wir arbeiten mit Kindern und Jugendlichen welche durch diese andere Form der Kommunikation eigenes Verhalten hinterfragen, reflektieren und bei Bedarf modifizieren sollen.

 

Pferdehof KimaraIspirieren lassen haben wir uns in unserer Arbeit und dem Umgang mit Pferden vor allem u.a. von den Erfahrungen von Pat Parelli, Mark Rashid, Monty Roberts, Heinz Welz, GaWaNi Pony Boy, Peter Pfister und Monika Lehmenkühler. Ihre Literatur bzw. Filmaufnahmen haben uns sehr beeindruckt und prägen unseren Umgang und unser Zusammensein mit den Pferden welche bei uns leben und die von uns trainiert werden.

Pferdehof KimaraDie Grundlagen unseres Handelns haben wir vor einigen Jahren in der Praxis von Uwe Weinzierl:
Gründer des ArhönA-Zentrums; Natural Horsemanship Trainer und Gewinner des 1. Internationalen Verlade-Wettbewerbs auf der Equitana 2011, erlangen dürfen.

Dafür möchten wir uns noch einmal herzlichst bei ihm und seinem Team bedanken!


Unser menschliches Team

Wir sind ein kleines Team von Individualisten und haben, sicher sehr zur Freude unserer Pferde, endlich eine wirkliche Alternative zum klassischen Umgang mit ihnen gefunden.

Wir, das sind:

 

Kimara Diana Makowski (Floh)

Diana MakowskiMein Beruf ist Erzieherin mit dem Schwerpunkt Heim- und Jugenderziehung sowie Fachkraft für Integrationspädagogik.

Eigens gemachte und nicht so gute Erfahrungen halfen mir einen anderen Weg zu suchen, um wieder mit dem Pferd in Kontakt zu kommen. Das Umdenken wurde zur echten Bereicherung für beide Seiten! Denn wer mag es nicht locker und gelassen mit seinem Pferd arbeiten zu können und welcher Reiter liebt keine entspannte und ausgedehnte Geländegänge?

 

Ellen & Casanova

 

Kimara Frank Makowski

Frank MakowskiMein Beruf ist Ergotherapeut und in einer Zusatzqualifikation Sensorischer Integrationslehrtherapeut.

Die Schwerpunkte in meiner Arbeit liegen in den Bereichen Vermittlung der Pferdesprache und damit die Verbesserung in der Kommunikation zwischen dem Menschen und seinem Pferd und der Begleitung von Pferd und Besitzer auf dessen Gelände.

 

Ellen & Casanova

 

Kimara Ellen Makowski

Ellen übernimmt alle Korrekturarbeiten bei unseren Pferden. Sie ist in der Boden- und Freiarbeit genauso sicher wie bei Geländegängen. Ob mit oder ohne Sattel, mit oder ohne Halfter - alles kein Problem für sie. Selbst die schwierigsten Pferde hat sie immer wieder gut gemeistert. Auch hat sie mehrere Monate bei Uwe Weinzierl verbracht und hilft immer mal wieder bei ihm mit aus, wenn sie in Mecklenburg Urlaub macht.

 

 

Spuhn

 

Kimara Thomas Urban

Als Hufpraktiker bin ich für die Behandlung Hufe der KIMARA-Pferde verantwortlich.

Gerne komme ich auch zu Euch und Euren Vierhufern.
Ihr erreicht mich unter folgender Nummer: 0170/ 7371317

 

Hellwig

 

Kimara Stefanie Holland-Moritz

Als Tierphysiotherapeutin und Reiterin habe ich mich mit den verschiedenen Reitweisen und Erziehungsmethoden von Pferden beschäftigt.

Meine Reitausbildung hat im Alter von 13 Jahren ganz klassisch begonnen. Als ich älter wurde fand dann ein Umdenken statt. Ich wollte das Pferd als Freizeitpartner und nicht als Sportgerät sehen. So kam ich durch Monty Roberts, Michael Geitner und Nathalie und Claus Penquitt zu ganz neuen positiven Erlebnissen mit meinen Pferden. Als Tierphysiotherapeutin weiß ich, dass die Natur bei der Entwicklung des Pferdes das Tragen eines zusätzlichen Gewichtes nicht vorgesehen hat. Das Ziel meiner Arbeit ist es dem Pferd durch Muskeltraining und Lockerung das Tragen eines Reiters zu erleichtern. Außerdem muss dem Pferd jede Angst vor dem Menschen genommen werden, denn nur ein Pferd, das sich geborgen fühlt in der Mensch-Pferd-Herde, kann locker und gelöst mitarbeiten.

Gerne komme ich auch zur Behandlung Eures Pferdes. Bei Interesse und Fragen zur Terminabsprache erreicht Ihr mich unter folgenden Nummern: Mobil: 0162-4029952 oder Festanschluss: 05631-914079. Weitere Informationen erhaltet Ihr auch über meine Internetseite: www.holland-moritz.org

 

Moritz

 

KimaraLaura Brunn

staatl. anerkannte Erzieherin

Moritz

 

Unser "tierisches Team"

Pferdehof KimaraUnsere Pferde leben im Offenstall und Weidehaltung. Sie befinden sich entweder am Haus oder auf mehr oder weniger nah gelegenen Weiden bis nach Diemelstadt- Rhoden.

Derzeit leben bei uns 4 Pferde. Von all unseren Pferden können wir sagen, dass sie sehr feinfühlig auf die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd reagieren. Einer der Gründe hierfür liegt sicher darin, dass sie zum einen frei in der Herde leben können zum anderen aber auch, dass wir mit ihnen in ihrer (Körper) Sprache arbeiten. Denn es gilt: Pferde kennen ihre Sprache und wir müssen sie erlernen, um eine vertrauliche Beziehung aufbauen zu können.

 

Kimara Casanova

Aldeano Casanova (Casa) ist ein PRE (Pura Raza Espanola) 10 Jahre; 1,65 Stkm.: Unser "Alleinepferd" ;). Casa braucht einen absolut sicheren Reiter und ist nicht so für den ständigen Wechsel seiner Menschen. Momentan ist die einzige Reiterin die all seine kleinen und großen Macken gelassen nimmt unsere Tochter Ellen. Hier zu sehen auf seinem Rücken. Ansonsten ist er ein sehr verspielter Zeitgenosse und liebt vor allem unseren Herdenchef Romeno. Casa kommt von Uwe Weinzierl.

 

Pferdehof Kimara

Kimara Husky

Hurso RY (Husky) PRE; 6 Jahre; 1,55 Stkm.: Ein toller Kerl der kleine Husky! Er ist ein ausgezeichnetes Showpferd und beherrscht viele Tricks, die ihm sein Trainer Uwe Weinzierl und sein Team in den vergangenen Jahren beigebracht haben. Noch immer geht er mit Uwe auf Messen und Shows (Equitana etc.) und zeigt dort sein Können. Für unsere Kids ist er ein absolut zuverlässiger Partner auf dem Platz und im Gelände. Obgleich er noch so jung ist, ist er aber überhaupt kein Draufgänger sondern ganz im Gegenteil ein absolutes Verlasspferd. Wir sind froh, dass wir ihn in unserem Team haben!

 

Pferdehof Kimara

Kimara Lord Leon

Lord Leon Hannoveraner; 12 Jahre; 1,63 Stkm.: Leon ist ein ehemaliges Rennpferd und wurde nach seiner Karriere als unreitbar an Uwe Weinzierl abgegeben. Dieser hat sich mit seinem Team an die Arbeit gemacht und ihm ein anderes Bild von Menschen vermittelt. Heute ist er für uns ein super Reitpferd mit ganz kleinen Eigenarten, die ihn umso sympathischer machen. Nie hatten wir Bedenken auf ihm zu reiten. Nach wie vor ist er für uns ein absolutes Verlasspferd und kann von allen Kids auch im Gelände geritten werden. Köstlich sind seine unzähligen Tempowechsel im Galopp. Das hat er wohl von seiner Rennbahnzeit in sich und wenn man gut reiten kann, dann kann man auch das genießen. Dabei ist er aber kein Durchgänger. Eigentlich mag er es ziemlich gemütlich und muss nicht dringend im Jagdgalopp durchs Gelände stürmen. Er ist einfach ein toller Kerl. Wir sind froh ihn zu haben :-)

Pferdehof Kimara

 

Kimara Miro

Miro Polnisches Warmblut; 10 Jahre; 1,65 Stkm.: Auch er kommt wieder von Uwe. Miro braucht einen guten Reiter der es versteht ruhig und gelassen zu bleiben, auch wenn er mal wieder seinen Kopf durchsetzen möchte. Miro geht gerne mal eigenen Wege und biegt ab, obwohl sein Reiter eigentlich gerade aus möchte. Auch bleibt er lieber bei seiner Herde und lässt sich im Gelände nicht gerne von ihnen trennen. Geht er allerdings von Anfang an alleine mit seinem Reiter ins Gelände, so ist es kein Problem für ihn. Hier zeigt er sich zuverlässig und kann sich gut auf seinen Menschen einstellen. Der sollte allerdings wissen was er tut. Miro ist auf keinen Fall ein Pferd für Anfänger. Auf Bodenarbeit reagiert er sehr gut, manchmal sogar etwas zu sensibel oder aufmerksam. Sein Mensch muss sich hier sehr klar und ruhig ausdrücken, um das gewünschte Ergebnis auch sehen zu können.

 

Pferdehof Kimara

 

Kimara Lotta

Lotta, unser liebes aber auch sehr aktives Tinker-Mädchen (1,55 Stkm.). Sie liebt es im Gelände zu laufen und ist für jeden Spaß zu haben. Ein wirklich tolles Pferd mit einem gesunden Anteil Selbstbewusstsein und ihrem Verhalten nach auch mit dem "Wissen" darum, wie toll sie aussieht ;). Sie lernt schnell neue Sachen und kann sich gut auch auf für sie ungewohnte Situationen einstellen. Allerdings benötigt sie einen festen Menschen der sich gut um sie kümmert, ständige Wechsel "dankt" sie mit Unachtsamkeit und einer gehörigen Portion Dominanz.
Wir freuen uns, dass sie nun zu unserer kleinen Herde gehört !!!

 

Pferdehof Kimara

 

Kimara Romeno

Quarter – Mix, 1,50 Stkm.; ist ein ganz lieber Kerl aber auch so manches Mal eine Herausforderung, vor allem wenn man auf die Uhr schaut. Romeno mag es wenn man sich wirklich auf ihn konzentriert und mit ihm beschäftigt. Er braucht immer die volle Aufmerksamkeit, erst dann kann er zeigen was in ihm steckt!

 

Pferdehof Kimara

 

Kimara Madescha

Araberstute VB, 1,55 Stkm.; Wenn Madescha einmal Vertrauen zu dem Menschen gewonnen hat welcher mit ihr arbeitet, so ist sie ist ein absolut verschmustes Pferd. Sie liebt es stets ruhig und gelassen. Hektik im Umgang mit ihr kann sie gar nicht vertragen. Nur klares, vertauensvolles, konsequentes und ruhiges Verhalten gibt ihr die notwendige Sicherheit um sich auf auf ihr Gegenüber einlassen zu können.

 

Pferdehof Kimara

 

Kimara Mara

Ist ein Westfälisches Warmblutmädchen und zählt 1,65 Stkm.
Mara und Madescha sind quasi „best friends for ever“ ;). Sie stehen auf der Weide zusammen, fressen aus einem Heunetz, schmusen viel miteinander und sind eigentlich nur dann wirklich glücklich, wenn sie alles zusammen machen können.Auf dem Platz arbeitet sie sehr aufmerksam mit und lernt sehr schnell. Sie ist ein sehr anhängliches, ruhiges und ausgeglichenes Pferd und dankt jede gute Geste mit viel Schmuserei.

 

Pferdehof Kimara

 

Kimara Nala

Briard-Hündin (noire), unser absolut kleines Schätzchen!!! Auf sie sind wir sehr stolz (wie natürlich auf alle unsere Tiere!) und doch ist sie etwas Besonderes! Nala kommt aus Berlin Brandenburg von ganz lieben Besitzerinnen und hat eine hervorragende Sozialisierung genießen dürfen. Wir haben lange nach ihr gesucht und sorgfältig ausgewählt, sind keine Kompromisse eingegangen. Das liegt daran, dass Nala uns im pädagogischen Alltag begleitet. Nala ist sehr aufmerksam, sensibel und reagiert extrem feinfühlig. Wie bei all unseren Tieren kam auch hier nur eine absolut gewaltfreie, und in ihrem Fall in der Hundesprache, orientierte Ausbildung in Frage! Eberhard Trumler- Hunde ernst genommen (ISBN: 3-492-21044-9) als Empfehlung ist ein absolutes Muss für jeden Hundemenschen der seinen Vierbeiner nicht nur liebt, sondern wie der Titel schon sagt, auch ernst nimmt! Aber es gibt natürlich noch unzählige andere wertvolle Literatur auf dem Markt, keine Frage.

 

Pferdehof Kimara

 

Zur Erinnerung an unsere verstorbenen Tiere:

 

 

verstorben Maggy

Unsere Maggy ist nach kurzer aber schwerer Krankheit über die Regenbogenbrücke gegangen. Schweren Herzens mussten wir uns völlig unerwartet von ihr verabschieden und hoffen, dass es ihr nun besser geht. Sie wird uns immer in Erinnerung bleiben, hat uns 7 Jahre begleitet und uns immer mit ihrem Schmusebedürfnis und den vielen „Kussis“ erfreut. Wir werden sie sehr vermissen!

 

Pferdehof Kimara

 

verstorbenBalou

Unser Balou musste leider eingeschläfert werden. Schweren Herzens haben wir uns, nach Absprache mit unserer Tierärztin, entschieden, unseren „Großen“ zu erlösen. Viel durften wir von ihm lernen und er hat uns so manche Schweißperle abgerungen. Wir sind sehr dankbar das er zu unserem Team gehörte und seine Rolle als Herdenchef so souverän gemeistert hat.
 

Pferdehof Kimara

 

verstorbenPepples

Unsere Leonbergerhündin Pepples ist leider verstorben. Sie wurde 11 Jahre alt. Sie war seit ihrer 8ten Lebenswoche bei uns und hat uns schon so manchen Streich gespielt. Besonders das Graben war immer eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen, sehr zu Frauchens Leidwesen. Was sie vor allem liebte war Wasser, da ließ sie sich bis zum Schluss nicht bremsen.
Wir sind dankbar, dass sie uns so lange begleitet hat!

 

Pferdehof Kimara